Schriftgröße:
Farbkontrast:

Die Polizei Niedersachsen in den Sozialen Netzwerken

Polizei Niedersachsen auf Facebook

Polizei Niedersachsen Fahndung
Polizei Niedersachsen Karriere
Polizei Braunschweig
Polizei Göttingen
Polizei Hannover
Polizei Lüneburg
Polizei Oldenburg
Polizei Osnabrück
Zentrale Polizeidirektion Niedersachsen

Polizei Niedersachsen auf Twitter

Polizei Niedersachsen Fahndung

Die Polizei Niedersachsen ist seit dem 07.06.2012 mit insgesamt neun Fanpages in dem sozialen Netzwerk Facebook vertreten. Erste Erfahrungen mit Facebook sammelte die Polizei Niedersachsen bereits Anfang 2011 mit drei als Pilotprojekten betriebenen Fanpages.

Zusätzlich nutzen die sechs Polizeidirektionen Braunschweig, Göttingen, Hannover, Lüneburg, Oldenburg und Osnabrück nutzen darüber hinaus Facebook zur taktischen Einsatzbegleitung im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit bei herausragenden Einsatzlagen. Die Polizeidirektionen verwenden hierzu statt der o.a. Fanpages ihre zusätzlich eingerichteten, behördenspezifischen Fanpages mit dem jeweiligen Suffix „aktuell". Diese Fanpages sind nur im zeitlichen Zusammenhang mit einer Einsatzlage aufrufbar. Sie werden für die Dauer des Einsatzes online geschaltet. Die Einsatzleitung veranlasst bei Einsatzende die Offline-Schaltung.

Darüber hinaus obliegt es ausschließlich dem LKA NI, über die Facebookfanpage „Polizei Niedersachsen Fahndung" Personenfahndungen und Vermisstensuchen zentral für die gesamte Polizei Niedersachsen auf Facebook zu veröffentlichen. Die Polizeidirektionen teilen die Postings des LKA NI zu Öffentlichkeitsfahndungen in deren Zuständigkeitsbereich anschließend auf ihren eigenen Fanpages.
Durch die Bündelung der Öffentlichkeitsfahndungen über das LKA NI werden die hierzu erforderlichen Qualitätsstandards zentral und einheitlich gewährleistet.

Die Polizei Niedersachsen legt neben hohen Qualitätsstandards großen Wert auf die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen bei der Nutzung von Social Media.
Die Einstellung personenbezogener Daten durch die Polizei Niedersachsen auf den Facebookfanpages erfolgt nicht, da dies rechtlich nicht zulässig ist. Gleiches gilt für die Einbindung von Social Plugins der Fa. Facebook auf den Internetpräsenzen der Polizei Niedersachsen (www.polizei.niedersachsen.de).


Fahndungen auf Facebook
Fahndungen auf Twitter

Ansprechpartner

Landespolizeipräsidium Niedersachsen
Referat 21
Tel. 0511 - 120 6133

Übersicht