Besondere Bedingungen und eine besondere Botschaft

Die diesjährige Bachelorverabschiedung des Jahrgangs 13/2017 in Hannoversch Münden fand coronabedingt unter besonderen Bedingungen und Auflagen statt.

So musste auch die anschließende Feier der neuen Kolleginnen und Kollegen ausfallen. Der Jahrgang hatte sich daher entschlossen, das eigens dafür bereits eingesammelte Geld der Polizeistiftung Niedersachsen zukommen zu lassen. Der Scheck in Höhe von 3500 Euro wurde dem Geschäftsführer der Stiftung, Ralf Leopold, anlässlich der Verabschiedung überreicht.

"Das ist schon eine große Geste, wenn die Jüngsten in unserer Organisqation in so einem Moment an diejenigen von uns denken, die unverschuldet in Not geraten sind", so Leopold bei seinen Dankesworten an die Spender.
Übergabe des Schecks an Rlf Leopold  
Übergabe des Schecks an Ralf Leopold
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln