Prävention

Polizeiliche Präventionsarbeit unterscheidet sich in Verkehrsunfallprävention und Kriminalprävention. Die Kriminalprävention umfasst die Gesamtheit aller staatlichen und privaten Programme und Maßnahmen, die Kriminalität als gesellschaftliches Ereignis verhüten, mindern oder in ihren Folgen gering halten sollen. Die Prävention ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgaben, bei der die Polizei eine wichtige Funktion hat. Aufgrund ihres Strafverfolgungsauftrages verfügt sie über umfassende Kenntnisse der Sicherheitslage, hat spezifische Kenntnisse über kriminalitätsauslösende und –begünstigende Faktoren und verfügt über wirksame Möglichkeiten der Kriminalitätsverhütung. Kernaufgabe der Kriminalprävention ist die Aufklärung der Bevölkerung über Kriminalitätsrisiken und das Erteilen von Ratschlägen für ein sicherheitsbewusstes Verhalten.
Ratgeberbild

Ratgeber Internetkriminalität

Die Polizei Niedersachsen möchte Ihnen mit dem Ratgeber Internetkriminalität die Möglichkeit bieten, sich über Trends und Gefahren im Bereich Cybercrime zu informieren. Zahlreiche Erläuterungen und Tipps sollen Sie davor schützen, Opfer von Cyberkriminellen zu werden. Zum Ratgeber hier klicken! mehr
POLICE PRESENT THEMSELVES - Die Polizei stellt sich vor

POLICE PRESENT THEMSELVES - Die Polizei stellt sich vor

Die Polizei Niedersachsen hat vor dem Hintergrund der aktuellen Flüchtlingssituation ein Erklärvideo über die Aufgaben und Zuständigkeiten der Polizei in Deutschland produziert. Ohne Worte, nur in anschaulichen Bildern, werden in diesem Video die wesentlichen Aufgaben vorgestellt. mehr
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln